Dritte Festa d’Alp am 19. August 2012

Dritte Festa d’Alp am 19. August 2012

 

Am 19. August  trafen sich über 140 Zuozer, -Einheimische, -Zweitwohnungsbesitzer  und Feriengäste aus Italien und der ganzen Schweiz zur inzwischen traditionellen „Festa d’Alp“.

Eigeladen haben bereits zum 3. Mal die Gemeinde Zuoz sowie der FSZ (Förderverein Sesselbahnen Zuoz).  Der Gemeinde Präsident Flurin Wieser begrüsste herzlich die Gästeschar und unterstrich dies glaubhaft als aktiver Risotto con funghi- Koch unterstützt durch Hans Berner und damit dieser auch mal essen konnte,  Karl Pedrini  am Grill.

Eliane Schleiffer,Präsidentin des FSZ begrüsste alle mit „liebe Zuozerinnen und liebe Zuozer“ und dankte  auf Romanisch den Gästen für Ihre Treue und die fabelhaften Torten und Kuchen fürs Dessertbuffet. Frenetischen Applaus gabs auch von allen Seiten, weil „Cesare“ sich die Mühe gemacht hat für den Apéro gekühlten Prosecco bis auf die Alp zu tragen.

Die Komplimente der Festgesellschaft gingen von „magnifico“ , „fabulous“ bis „einmalig“, wobei sicher auch das sommerliche Traumwetter eine wichtige Rolle spielte.

Viel Applaus erhielten auch die Chapella Tasna  aus Ardez, welche trotz den hohen Temperaturen 3 Stunden für musikalische Unterhaltung vom Feinsten sorgten.

Vor dem steilen Abstieg ins Tal hörte man immer wieder „Grazie et a la prossima“,  „grazcha-fichun“,oder „herzliche Dank –  mer chömed s’nächst Jahr wieder“.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Was machen wir?


Der Förderverein bezweckt die Sicherung der Zukunft der Winter-sportanlagen in Zuoz. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt der Förder-verein mit geeigneten Massnahmen die Bemühungen zur Realisierung der neuen Zubringersesselbahn sowie den Ersatz der Skilifte durch Sessel-bahnen. Der Förderverein setzt sich zudem dafür ein, dass seine Mit-glieder regelmässig über laufende Projekte informiert werden.

Event-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für kommende Anlässe an. Am einfachsten via Anmeldeformular