Jahresbericht 2011

Wie Sie der Traktanden-Liste entnehmen können, informiert Sie Giachem Risch Bott, Verwaltungsrat der Sessel- und Skilifte Zuoz AG, über die vergangene Wintersaison 2010/2011 und das Projekt Sesselbahn am Albanas.

Entwicklung unseres Vereins:

Dank der Treue unserer Vereinsmitglieder und auch deren Bemühungen um die Mitgliederwerbung war es möglich den Bestand unseres Vereins zu halten. Den 7 Austritten, zum Teil bedingt durch Todesfälle, stehen 6 Neueintritte gegenüber. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 275. Dies ist erfreulich, ich möchte allen für Ihren Einsatz herzlich danken.

Jahresprogramm:

  • Das Sie- und Er-Skirennen vom 1. Januar 2011 konnte erfolgreich durchgeführt werden. Unter den Teilnehmern waren auch zahlreiche Mitglieder unseres Vereins.
  • Fis-Europa-Cup Rennen der Herren am 18./19. Januar. Unser Verein hat diesen Anlass mit einem Betrag von CHF 1500 unterstützt. Das Echo der Teilnehmer war positiv und wir hoffen, dass 2013 wiederum ein Rennen in Zuoz statt findet.
  • An unserer GV vom 18. Februar 2011 nahmen 45 Mitglieder teil. Den anschliessenden Apéro, serviert von unserem Vereinsmitglied Hotel Klarer wurde offeriert von Herrn Arthur Jucker.  Das gemeinsame Nachtessen im Hotel Engiadina war wiederum ausgezeichnet.
  • Die Teilrenovation im Restaurant Pizzet wurde wunschgemäss für die Eröffnung der Saison 2011/2012 vollzogen. Wir glauben das Resultat kann sich sehen lassen. An dieser Stelle eine grosses Dankeschön an die Gemeinde, der Sessel- und Skilifte Zuoz AG  und den Souverän von Zuoz.
  • Am 5. August 2011 fand das erste „ Zuozer Gespräch „ statt. Unter der Leitung von Gemeindepräsident Flurin Wieser wurde das Thema „Verwendung der Tourismustaxen in der Gemeinde Zuoz“ erläutert. Gegen 90 Anwesende profitierten von der Information aus erster Hand. Die Gemeinde Zuoz hat zusammen mit unserem Verein eingeladen. Die grosse Beteiligung und angeregte Diskussion zum Schluss zeigte, wie wichtig solche Veranstaltungen sind.
  • Die Festa d’Alp vom 21. August war wieder einmal mehr vom Wettergott gesegnet. Essen, Musik und Geselligkeit unter allen Anwesenden war einmalig. Es trafen sich Einheimische, Gäste aus dem In- und Ausland, Zweitwohnungsbesitzer unter herrlich blauem Engadiner-Himmel.
  • Am 17. Dezember wurde die neue Ski-Saison 2011/2012 eröffnet. Der Saisoneröffnungs-Apéro unseres Vereins fand allerdings erst am 27. Dezember statt. Familie Damiani bereitete feine Häppchen zu und die Stimmung war auch dementsprechend heiter. Vielleicht wegweisend für die kommende Ski-Saison?

Ausblick ins neue Vereinsjahr:

Dank unserer Mitgliederbeiträge werden wir auch dieses Jahr wiederum CHF 50000 von unserem Kredit amortisieren können. Die Restschuld wird dann noch CHF 150000 betragen.
An dieser Stelle möchte ich mich auch im Namen des Vorstandes für Ihre Treue bedanken.
Dank gilt aber auch der Gemeinde Zuoz, sowie der Sessel- und Skilifte AG für ihre Informations-Politik. Mit dem Projekt Ersatz Skilift Albanas kommen neue Herausforderungen auf uns zu, und wir hoffen auf eine breite Unterstützung aller begeisterten Wintersportlern und Gremien.

Eliane Schleiffer, Präsidentin Förderverein Sessellifte Zuoz

Jahresbericht 2011 – PDF-Datei öffnen

Was machen wir?


Der Förderverein bezweckt die Sicherung der Zukunft der Winter-sportanlagen in Zuoz. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt der Förder-verein mit geeigneten Massnahmen die Bemühungen zur Realisierung der neuen Zubringersesselbahn sowie den Ersatz der Skilifte durch Sessel-bahnen. Der Förderverein setzt sich zudem dafür ein, dass seine Mit-glieder regelmässig über laufende Projekte informiert werden.

Event-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für kommende Anlässe an. Am einfachsten via Anmeldeformular